Link verschicken   Drucken
 

Elternbrief 2

02. 06. 2020

Elternbrief Nr 2 (23 KW):                          2.06.2020

 

Liebe Eltern,

 

wir hoffen Sie alle hatten schöne Pfingsttage und haben gemeinsam mit Ihrem Kind am 1.06.2020 den Kindertag gefeiert. Leider fallen vielen Feste auf Grund der strengen Corona Verordnungen für Kindertagesstätten in diesem Jahr aus. Wir freuen uns, wenn endlich alles vorbei ist und bald alle Kinder wieder in die Kita kommen.

 

Zu den abgesagten Festen gehören unter anderem, unsere alljährliche Lesenacht im Juni und das Sportfest im August. 

 

Das Abschlussfest für unsere Vorschulkinder wird von der Erzieherin der Gruppe individuell geplant.

Individuell heißt, dass alle Eltern und Geschwister in diesem Jahr nicht daran teilnehmen können. Alle Vorschulkinder werden jedoch an einem Nachmittag von ihrer Erzieherin eingeladen. Gemeinsam werden die Kinder schöne Stunden verbringen und ihr ganz eigenes Zuckertütenfest feiern. Informationen dazu erhalten Sie von Frau Krautz. 

 

Wie Sie bereits dem ersten Elternbrief entnehmen konnten, arbeiten wir seit dieser Woche im „Eingeschränktem Regelbetrieb“.

Die Gewährleistung der Notfallbetreuung ist gegenüber der Ausweitung im Rahmen der eingeschränkten Regelbetreuung vorrangig. Eine Ausweitung der Betreuung kann also immer nur dann in Betracht kommen, wenn die Notfallbetreuung abgesichert ist und darüber hinaus noch weitere Betreuungskapazitäten bestehen.

 

Gleichzeitig setzt die eingeschränkte Regelbetreuung nach §13 Abs.10 S.3Sars-CoV-2EindV voraus, dass die Betreuung in festen Gruppen erfolgt. Diese Regelung ist nicht so zu verstehen, dass die Kinder in der Notfallbetreuung von den Kindern in eingeschränkter Regelbetreuung separiert werden müssen. Darum haben wir unter weiterer Einhaltung aller hygienischen Voraussetzungen und des Infektionsschutzgesetzes Tageskinder, sowohl im Krippen- und Kindergartenbereich  aufgenommen. Die Mitarbeiter haben die Eltern telefonisch entsprechend verständigt. Leider waren einige Eltern nicht erreichbar. Bitte melden Sie sich dann noch bei uns.

 

Da mit zu nehmenden Betrieb auch das Ansteckungsrisiko für Kinder, Eltern und Erzieher steigt, behalten wir im Juni folgende Reglungen bei.

 

Betreuung Krippenbereich:

3 Notfallgruppen + 1 Tagesgruppe (jeweils 6 Kinder pro Gruppe)

 

Betreuung Kindergartenbereich:

6 Kindergartengruppen mit  Notfallbetreuung + Tageskinder (ca.2 Kinder. je nach nachdem, wie viel Notbetreuungsanträge vorliegen)

- Pro Gruppe 10 Kinder

 

Betreuung Hort:

1Hortgruppe - nur Notfallbetreuung, da Kinder aus unterschiedlichen Klassen und Alter zusammen kommen (Vorschriften können sonst nicht gehalten werden)

 

Angedacht ist, insofern keine Infektionen weiterhin auftreten, den Kindergartenbereich auf 12 Kinder (ab Mitte Juni) zu erhöhen, ebenfalls den Stundensatz von 4 auf 6 Stunden anzuheben.

Im Kita Ausschuss werden wir uns dementsprechend dazu verständigen und dann neu informieren.

 

 

 

Beiträge und Essengelder von Tageskindern (Stand 1.06.20):

 

Solange sich Ihr Kind als Tageskind in der Kita befindet, müssen Sie keine Elternbeiträge zahlen. Berechnet wird nur das Essengeld, an Hand der anwesenden Tage.

 

Warum dürfen noch keine Eltern in die Kita:

 

Wie bereits im ersten Teil des Briefes erwähnt, steigt das Infektionsrisiko mit jedem neuem Kind an. 

Unser Treppenhaus ist schmal und unsere Gänge und Garderoben nicht groß. Abstandsregeln einzuhalten und stets in Fluren, Garderoben und auf der Treppe zu warten, bis diese frei und passierbar sind, erfordert Geduld und Verständnis von jedem.

Nach den bestehenden Reglungen, würden nur 2 Eltern mit Kind (4 Personen) jeweils die Garderobe betreten dürfen. Eltern müssen auf den Fluren und auf der Treppe in 1,5 m warten bzw. sich zur Wand drehen, wenn jemand entgegenkommt.

Sollten wir uns entscheiden, Eltern ab Mitte Juni oder ab Juli wieder in das Haus zu lassen, ist das Tragen einer Atemschutzmaske Pflicht.

Gleichzeitig, darf nur ein/e Personensorgeberechtigte die Kita betreten zum Bringen und Abholen. Andere Familienangehörige (z.B. Geschwister, Oma …) dürfen die Kita nicht betreten.

Bitte denken Sie daran, auch in unserer Kita arbeiten Risikogruppen und wir möchten, das alle gesund bleiben!

 

Information/Weisung der Stadt Potsdam: Nachweise zur Gesundheit 

 

Alle Eltern sind angehalten, den Gesundheitszustand des Kindes nachzuweisen bzw. zu bestätigen, dass das Kind keine Symptome einer Sars-Covid 2 Erkrankung zeigt.

Treten beim Kind Symptome wie erhöhte Körpertemperatur, trockener Huste, Durchfall, Halskratzen… auf, müssen Sie zu Hause bleiben und den Arzt aufsuchen. Erst nach erfolgter Negativbescheinigung dürfen Sie wieder die Kita betreten.

Wir bitten Sie diese Anweisungen ernst zu nehmen, um sich und andere vor dieser Erkrankung zu schützen.

Trotz regelmäßiger Belehrung durch unsere Mitarbeiter wissen wir, dass Kinder unter sechs Jahren keine Abstandsregeln gut einhalten können. Kinder möchten toben, kuscheln und getröstet werden. Unsere Mitarbeiter sind dadurch stets im Kontakt mit den Kindern.

Voraussetzung für ein Gutes Gelingen von Maßnahmen und Regeln ist die zwingende Einhaltung des Hygiene und gegenseitigen Rücksicht gegenüber jedermann. 

 

Kita Ausschuss:

 

Der Kita Ausschuss trifft sich am 9.6. 2020, um weitere Maßnahmen und Richtlinien zur weiteren Öffnung und den damit verbundenen Risiken zu besprechen.

 

Warum gibt es Unterschiede bei der Öffnung von Kita zu Kita?

 

Die Kita Träger können die Platzkapazitäten pro Standort festlegen und über die Auslastung entscheiden. Verpflichtende Vorgaben, wie Personal, Räume, Flure, Größe der Kita und Alter der Kinder müssen beachtet werden und der vorgeschriebenen Infektionsschutz muss gewährleistet sein. Darum kommt es auch in der Stadt Potsdam zu unterschieden, da die Rahmenbedingungen in jeder Kita anders sind. 

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

 

Schreiben Sie mir, wenn Sie weitere Fragen haben.            Viele Grüße K. Hendler

 

Termine

Nächste Veranstaltungen:

27. 08. 2020
 
05. 10. 2020 bis 09. 10. 2020 - 15:00 Uhr
 

Aktuelles

Sponsoren