Link verschicken   Drucken
 

Info die ab Montag 15.06.2020 gilt

12. 06. 2020

Elternbrief Nr.: 3                                           12.06.2020

 

Liebe Eltern,

 

wie Sie bereits der Presse entnehmen konnten, werden die Kitas ab 15.06.2020 früher als geplant den Regelbetrieb aufnehmen. Noch wurden von den einzelnen Kommunen und dem Jugendamt der Stadt nicht alle Umsetzungsbestimmungen abgesprochen und festgelegt.

 

Seit Donnerstag, dem 11.06.20, gibt es vom Ministerium einen neuen Rahmenhygieneplan, deren Umsetzung wir detailliert planen werden, um alles entsprechend der Vorgaben umzusetzen. 

 

Keine konkreten Lösungsvorschläge hat das Ministerium für die personelle Umsetzung der geforderten Empfehlungen, insbesondere nicht für die in der Kita arbeitenden Risikogruppen. 

Unsere Mitarbeitenden der Risikogruppe sind alle gewillt, in den Kinderdienst zurückzukehren, benötigen jedoch auch Schutz, um Infektionsrisiken so gering wie möglich zu halten.

Bitte halten Sie sich an nachfolgende Informationen, um das Infektionsrisiko und die Übertragungswege weiterhin auszuschließen.

 

Beachten Sie Hygienemaßnahmen im Haus und auf dem Außengelände. Dazu gehören die  Abstandsregelungen (mind. 1,5 –  2m), die Nies- und Hustenetikette (in den Ellenbogen), sowie das desinfizieren von Händen und das Tragen eines Mundschutzes, wenn Sie das Haus betreten.

 

Bis zum 30.06. bleibt die Übergabe an der Tür vorerst erhalten. Danach wird neu entschieden.

 

Wir alle möchten, dass Ihre Kinder wieder unsere Kita besuchen können.

 

Wie sieht das konkret aus:

 

1. Die Öffnungszeit zur Absicherung und Einhaltung aller vorgegebenen Bestimmungen bleibt weiterhin von 6.00 bis 17.00 Uhr erhalten.

 

2. Bitte geben Sie Ihrem Kind kein Spielzeug oder andere Gegenstände mit.

Eine Ausnahme bilden Gegenstände zum Trösten für  Kinder von 1 bis 2 Jahren. Dazu gehören z.B. Schnuffeltücher, Nuckel, Trinkfläschchen…

 

3. Um das Herumliegen von Kleidung und anderen Utensilien so gering wie möglich zu halten, packen Sie am besten einen kleinen Rucksack, Umhängetasche oder Beutel ein, der von Ihren Kindern in der Garderobe abgelegt werden kann.

Alle Sachen müssen in den Garderoben verstaubar sein!

 

4. Alle Kindergarten- und Krippenkinder können die Kita ab Montag, den 15.06.20, wieder besuchen.

 

5. Zur Kinderkrippe: Im Interesse Ihrer Kinder bitten wir alle Eltern des Krippenbereichs mit Ihren ErzieherInnen abzusprechen, wie Krippenkinder, die seit Mitte März nicht da waren, eine „kleine Eingewöhnung“ für mindestens 2 bis 3 Tage erfahren können. Bitte rufen Sie die MitarbeiterInnen über das Etagenhandy an. Falls gerade keiner abnimmt, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht. Unsere KollegInnen rufen dann zurück.

 

6. Neue Eingewöhnungen von Krippenkindern finden ab Juli 2020 statt. Absprachen werden mit den Eltern telefonisch von der Mitarbeiterin/dem Mitarbeiter verabredet.

 

7. Elternkontakte / Gespräche sollen auf Empfehlung des Ministeriums möglichst telefonisch geführt werden. Bitte vereinbaren Sie bei wichtigen Angelegenheiten einen Gesprächstermin. 

Nach Möglichkeit werden Gespräche von uns im Außengelände geführt oder in der Bibliothek.

 

 

 

8. Zum Hort:

In Absprache mit dem Kita-Ausschuss, der Geschäftsführung und der derzeitigen schulischen Bestimmungen (Trennung der Klassen), können bis zum Ferienbeginn noch nicht alle Hortkinder wieder betreut werden. Bitte haben Sie dafür Verständnis!

Wir betreuen Kinder im Hort der Klassen 1 bis 4. Dadurch, dass wir nur einen kleinen Hortbereich haben, käme es zu einer zu starken Durchmischung aller Altersgruppen. Das ist nicht konform mit den Zurzeit geltenden (vom Schulamt) vorgesehenen Bestimmungen.

Um Infektionsketten und Überschneidungen mit der Schule zu vermeiden und um das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich zu halten, werden wir erst mit Schulschluss + 3 Tagen Karenzzeit den Hort für alle Kinder ab 29.06.2020 wieder freigeben. 

Sollte trotz allem eine Familie durch wichtige berufliche Belange in Bedrängnis geraten, sprechen Sie uns bitte an. Wir versuchen eine Lösung für Ihr Kind zu finden.

 

10. Die Kita-Beiträge von Tageskindern und Kindern, die unsere Kita bis Ende Juni nicht besuchen, werden weiterhin erlassen. 

Ab Juli werden Essen- und Elternbeiträge regulär wieder eingezogen.

Die Beiträge der Notbetreuungskinder werden nachträglich gebucht. Tageskinder zahlen den Betrag für das tägliche Essengeld vor ort ein. Sie bekommen von uns eine Mitteilung.

 

11. Das Bringen und Abholen der Kinder sollte vorrangig durch Eltern erfolgen.

Sie haben/werden dazu eine Erklärung zum Gesundheitszustand der im Haushalt lebenden Personen einmalig auszufüllen (Vorgabe Ministerium).

Nicht Personensorgeberechtigte wie Großeltern und Bekannte, müssen sich Vorort in eine Tabelle eintragen, um im Falle einer Infektion Wege zurückverfolgen zu können.

 

12. Wichtige Information zu den Sommerferien:

Durch geplante Urlaubszeiten unserer Mitarbeitenden und den eingeschränkten Einsatz von Risikogruppen kann es durch ungeplanten Personalausfall (z.B. Krankheit) in den Sommerferien unverhofft zu Einschränkung in der Abdeckung kommen. Durch die Vorgaben des neuen Rahmenhygieneplanes können wir derzeit keine großen ErzieherInnenwechsel über die Etagen vornehmen, und die Kindergruppen sind an ihre Bereiche gebunden (kein offenes Arbeiten bis Ende der Sommerferien).

Sollte dieser Fall eintreten und keine Abdeckung der Randzeiten mehr möglich sein, sind wir gezwungen, die Öffnungszeit von 8.00 bis 16.00 Uhr zu begrenzen. Wir hoffen, dass dieser Fall nicht Eintritt, bitte geben Sie sicherheitshalber Ihrem Arbeitgeber Bescheid.

 

Der Kita Ausschuß bittet alle Eltern, die bevorstehende Sommerplanung so schnell wie möglich allen ErzieherInnen mitzuteilen, damit der Planung nichts im Wege steht.

 

Es wird sicherlich in den nächsten Wochen immer wieder noch neue Veränderungen geben und Sie werden Fragen auch an unsere MitarbeiterInnen und mich haben.

Da der Elternkontakt sehr eingeschränkt ist und wir auch nicht alle Telefonate bewältigen können, schreiben Sie uns bitte per Mail:

 

Allgemeine Kontakte:

 

Telefon Leitung:   0331/600 60-170

Stv. Herr Brieschke:   0151/24 04 95 87

 

Kontakte Etagenhandys:

 

Erdgeschoss Kinderkrippe: 0175/687 18-31

I Obergeschoss:         0175/687 17-49

II Obergeschoss:       0175/687 17-20

Hort: 0151/204 562-99

 

Mit freundlichen Grüßen,

Kerstin Hendler

 

Termine

Nächste Veranstaltungen:

05. 10. 2020 bis 09. 10. 2020 - 15:00 Uhr
 
10. 10. 2020 - 09:00 Uhr
 

Aktuelles

Sponsoren